PitaPata Dog tickers

Nico

DSC_1495_blog.JPG  

Gallery

  dsc00164 10

_______________________

Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort "Tierschutz" überhaupt geschaffen werden musste (Theodor Heuss)

_______________________

Hier bin ich auch zu finden

domgif.gif Dom-Cam

August 2020
M D M D F S S
« Dez    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Wetterbericht

5. August 2020, 15:24
Wolkenlos
NO
Wolkenlos
28°C
2 m/s
Gefühlte Temperatur: 30°C
Aktueller Luftdruck: 1020 mb
Luftfeuchtigkeit: 22%
Wind: 2 m/s NO
Sonnenaufgang: 06:07
Sonnenuntergang: 21:12
Vorhersage 5. August 2020
Tag
Heiter
SSW
Heiter
29°C
Wind: 2 m/s SSW
Nacht
Klare Nacht
S
Klare Nacht
17°C
Wind: 2 m/s S
Vorhersage 6. August 2020
Tag
Heiter bis wolkig
SO
Heiter bis wolkig
31°C
Wind: 2 m/s SO
Mehr...
 

Archiv

Besucher

Zahlen

Posts: 640
Comments: 2,774
Categories: 9
Last Post: Schweigen!
Last Commentator: Gucky
Last Modified: 16. Dezember 2014 @ 11:06 (GMT 1)

Wirklich?

“Es gibt auch noch etwas Anderes als deine Hunde!”

Ich habe lange darüber nachgedacht, weil es mich doch sehr erstaunt, dass ein Mensch, der nicht mit mir lebt, so etwas behaupten kann. Ich habe zweieinhalb ziemlich harte Jahre hinter mir und ich bin mir sicher, dass ich ohne meine Hunde aufgegeben hätte. Sie waren immer da, ob ich lustig war oder traurig, ob ich mürrisch, unzufrieden, launisch, himmelhoch jauchzend oder zu Tode betrübt war – alles Zustände, die kaum ein Mensch ertragen kann und sich abwendet – was auch die meisten getan haben. Die Hunde geben meinem Leben Struktur, einen geregelten Tagesablauf, einen Sinn morgens aufzustehen. Ich habe eine Verantwortung für sie und die nehme ich todernst! Ich liebe es, mit ihnen durch die Natur zu streifen, zu lernen, spielen, schmusen, knuddeln und nicht zuletzt die einfachen wichtigen Dinge zu sehen. In ihre klugen Augen zu schauen, sie zu streicheln, ihr Vertrauen zu spüren, zu genießen wie sie meine Nähe suchen…..was gibt es Schöneres?

Ja, ich habe mir gewisse Gewohnheiten zugelegt und diese Gewohnheiten bringen ebenfalls eine Ordnung ins Chaos . Die Unternehmungen mit meinen Hunden haben mich vor die Tür gebracht, in Kontakt mit anderen Menschen, in Gespräche verwickelt usw. Nichts ist so schlimm wie keine Aufgabe zu haben, das Gefühl nutzlos zu sein, nicht zu wissen, warum man überhaupt noch lebt. Diese Gedanken sind nicht aufgekommen, denn durch die Wuffis weiß ich, dass ich wichtig bin! Und für sie bin ich weitaus lieber wichtig als für Menschen, denen nichts Klügeres einfällt, als sich schulmeisternd vor mich hinzustellen und mir zu sagen, dass es Anderes gibt als Hunde und die mal eben mein Leben umkrempeln wollen. Gibt es Wichtigeres? Nö, für mich nicht mehr. Und hey, ich liebe meine Gewohnheiten!!!

str_couch.gif

 

8 comments to Wirklich?

  • Angi

    @Babbeldieübermama, Huhuuu Bärbel, das ist aber schön, dich mal wieder zu lesen. :winke:
    Tja, möglich, ich weiß es nicht. Aber wie auch immer, ich mag es nicht, wenn mir jemand mein Leben erklären will. Ich weiß schon selbst ganz gut, was mir wichtig ist und was nicht.
    LG. Angi :zwinker:

  • Obwohl ich kein Tier besitze weiß ich, wie wichtig sie für die Seele sein können.
    Sprach aus dieser Person vielleicht Neid oder sogar eine dicke Portion Eifersucht? :klugscheiss:
    Liebe Grüße Bärbel

  • Angi

    @Claudia Meißner, Guten Morgen Claudia, es ist doch immer schön Gleichgesinnte kennenzulernen und über die Hunde habe ich schon einige sehr nette Menschen getroffen, die auch so oder ähnlich denken. Wir verstehen uns, gell? Wünsche dir einen schönen Tag.
    LG. Angi :bluemi:

  • claudia meissner

    hi angi,

    neee, bisse nicht *grins*….
    bin von dem beitrag immer noch sehr angetan, wohl daher das ich einen mitstreiter gefunden habe in dir :)…..er bringt es einfach auf den punkt

    liebe grüße claudi :hundi:

  • Angi

    @Claudia Meißner, Ganz lieben Dank, Claudia. Ich freue mich sehr über dein Lob und stelle fest, dass ich damit nicht alleine bin, dass es anderen genau so geht. Dann bin ich ja doch nicht so “unmöglich”, wie man mir weismachen will. Hihi.
    LG. Angi :winken:

  • Claudia Meißner

    Der beitrag geht auch nicht mehr aus meinem Köpfchen….. ohne meine beiden würde es mir jetzt auch nicht so gut gehen…. einfach wunderschön und ehrlich geschrieben. … ganz liebe grüße von uns….

  • Angi

    @sanne, Huhu Sanne… :winke:
    Danke schön für deinen Besuch. Womit wir uns mal wieder einig wären. Hihi. :zwinker:

  • Haargenau so ist es……..das kann ich so unterschreiben, ohne die Mädels gäbs mich wohl nicht mehr

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

:zwinker: :zitter: :winter: :winki: :winken: :winke: :weisswas: :weinen: :warten: :verlegen: :uups: :umhau: :troest: :traurig: :totlach: :sorry: :schwaerm: :schock: :schneeball: :schmatz: :schaem: :sabber: :rotwerd: :pulleralarm: :poeh: :piepmatz: :ohnein: :ohje: :nein: :nachti: :muede: :muahaha: :motz: :moin: :megaschock: :megaphon: :laufen: :lach: :knuddelsie: :knuddelihn: :knips: :klugscheiss: :kicher: :kaeffchen: :juhu: :jubeln: :ja: :hundi: :hundemacht: :huhu: :huhu2: :huepf: :hihi: :heia: :hau: :givefive: :genau: :freu: :denk: :danke: :dance: :cool: :bruell: :breitgrins: :boese: :boahnee: :bluemi: :blabla: :bitte: :baeh: :augenroll: